IServ-Schulserver (für Eltern)

Liebe Eltern,

der Arbeit mit dem IServ-Schulserver kommt ab sofort eine entscheidende Rolle zu. Mit diesem Schulserver können die Kinder von zuhause aus selbstständig (ausschließlich schulintern) mit Lehrkräften und anderen Kindern kommunizieren oder beispielsweise Dateien hoch- und herunterladen.
Voraussetzung für die Nutzung ist nur die Erklärung des Einverständnisses der Eltern dazu im Rahmen der allgemeinen Datenschutzeinwilligung. Diese füllen Sie bitte aus und geben Sie sie mit den Originalunterschriften (Unterschrift aller Erziehungsberechtigten) bei uns an der Schule ab (gerne auch in den Briefkasten werfen). Die Rücksendung der Datenschutzeinwilligung sollte schnellstmöglich erfolgen. Ab Montag, 18.01.2021 wird die Kommunikation komplett auf IServ umgestellt. Bitte beachten dies insbesondere im Hinblick auf die E-Mail-Kommunikation. Die Verwendung des Padlet bleibt unverändert bestehen.

Ihr Kind wird anfangs Ihre Unterstützung brauchen – von der ersten Anmeldung, über die erste E-Mail bis hin zur ersten hochgeladenen Datei oder der Teilnahme an einer Videokonferenz.

Gerne möchten wir Sie für die Idee begeistern, das neue Werkzeug gemeinsam zu erkunden. So wird Ihr Kind schnell selbstständig im Umgang mit dem Schulserver, und Sie wissen stets, was Ihr Kind tut und tun kann. Die Zeit ist gut investiert, auch, da nahezu alle weiterführenden Schulen in Velbert auch einen IServ-Schulserver einsetzen.

 

1) Anmeldung
Damit Sie unseren Schulserver finden, öffnen Sie einen Internetbrowser (z.B. Google Crome, Firefox, Safari, …) und geben Sie in die Adresszeile: ggs-bergische.de/iserv ein. Auf der Startseite finden Sie nun den Anmeldebereich. Loggen Sie sich in den Schulserver ein mit:

Account: vorname.nachname (1. Vorname)                     Passwort: Geb. des Kindes (TT.MM.JJJJ)

Achtung:
Bei der ersten Anmeldung müssen Sie sich mit Ihrem Kind ein neues, sicheres Passwort ausdenken. Dieses sollten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind festlegen, da Ihr Kind die Zugangsdaten auch in der Schule zum Arbeiten an den dortigen PCs benötigt. Als mögliches Passwort können Sie ein einfaches Wort (z.B. Ball) wählen und hängen mehrere Zahlen dahinter (z.B. Ball12345).

Schreiben Sie es am besten direkt zur Erinnerung auf. Wenn Sie sich nicht anmelden können, melden Sie sich bitte bei Ihrer Klassenlehrkraft.

Nach erfolgreicher Anmeldung sehen Sie die Startseite von unserem Schulserver und können nun darin arbeiten. Die Funktionen werden Ihnen weiter unten erläutert.

IServ bietet für die Smartphonenutzung eine App. Diese können Sie nach erfolgter Anmeldung bei IServ herunterladen. Bei der Anmeldung in der IServ-App müssen Sie zunächst den Schulserver auswählen (ggs-bergische.de) und sich danach mit Ihren Anmeldedaten einloggen.

 

2) Funktionen
Nicht alle Funktionen werden in allen Klassen sofort verwendet. Nur nach Bedarf wird von Zeit zu Zeit von der Klassenlehrkraft Ihres Kindes eine neue Funktion eingeführt. Bitte üben Sie die einzelnen Funktionen mit Ihrem Kind erst, wenn die Lehrkraft ankündigt, sie auch wirklich nutzen / einführen zu wollen.

E-Mail
Ihr Kind hat an unserer Schule eine eigene E-Mail-Adresse zugewiesen bekommen. Diese lautet: vorname.nachname@ggs-bergische.de. Mit dieser Adresse ist es für Ihr Kind und Sie nur möglich, schulintern mit den Lehrkräften sowie den Mitschüler*innen zu kommunizieren. Die E-Mail-Adressen der Lehrkräfte sind im E-Mail-Programm hinterlegt und ergeben sich automatisch durch Eingabe des Nachnamens in die Empfängerzeile.

Dateiverwaltung
Ihr Kind hat einen Bereich für private Dateien und kann auf einen gemeinsamen Ordner für die ganze Klasse zugreifen. Dort kann die Lehrkraft Dateien hochladen, welches Sie sich ansehen und herunterladen können.

Messenger
Über den Messenger kann Ihr Kind in einem internen Klassengruppe schulinterne Nachrichten austauschen, also z.B. Fragen zu Aufgaben direkt stellen, so dass alle anderen Kinder der Klasse von Antworten und Gesprächen ebenfalls profitieren können. Dieser Messenger dient ausschließlich dem Austausch zwischen der Lehrkraft und den Kindern über schulische Themen.

Videokonferenz
Das Videokonferenz-Modul finden Sie, wenn Sie den Button „alle Module“ anklicken. Dieses Modul ermöglicht es den Mitgliedern der Klasse mit der Lehrkraft eine Videokonferenz abzuhalten. Die Lehrkraft muss dazu die Konferenz eröffnen, bevor sie betreten werden kann. Zur Teilnahme an der Videokonferenz benötigen Sie ein internetfähiges Medium mit einer Kamera und einem Mikrofon (z.B. ein Smartphone, Tablet, Laptop oder PC mit separater Kamera).

Aufgaben
Auch das Aufgaben-Modul finden Sie unter dem Button „alle Module“. Mit diesem Modul haben die Lehrkräfte der Klasse die Möglichkeit Aufgaben zu verteilen (z.B. lassen sich dort die zu bearbeitenden Aufgaben herunterladen). Hier sollen die Kinder (nach Aufforderung durch die Lehrkraft) ihre bearbeiteten Aufgaben hochladen.

 

3) Anleitungen (für Kinder)
Auf der Seite IServ-Schulserver (für Kinder) finden Sie – und Ihre Kinder – entsprechende Anleitungen für die wichtigsten von uns genutzten Funktionen.

 

4) Fragen, Anregungen, Unterstützung
Zu diesem Infoschreiben gibt es ein Erklärvideo, in welchem die Anmeldung sowie erste Module erläutert werden. Schauen Sie sich dieses bitte mit Ihrem Kind gemeinsam an.

Wir haben eine Liste der häufigsten Fragen zusammengestellt. Diese helfen Ihnen vielleicht schon weiter.
Da viele Schulen den IServ-Schulserver nutzen, gibt es auch bereits diverse gute Anleitungen und Videos, auf die Sie und Ihre Kinder zurückgreifen können. Geben sie dazu Ihre gewünschte Suche über eine Suchmaschine oder direkt in Youtube ein.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenlehrkraft.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Silke Hartung (Rektorin)